Tuesday, January 17, 2017

Vita Magica Januar mit Wolfgang Hampel und Tom McCray


vitamagica







http://renartis.com/wp-content/uploads/2013/10/Heidelberg-von-oben.jpg

    

                               

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

Vita Magica - Lyrik, Prosa, Satire 

 

Programm am Dienstag, den 31. Januar 2017

 

Vita Magica ist seit Juli 2015 mit großem Erfolg im Programm der Akademie für Ältere in Heidelberg.


Autor Wolfgang Hampel liest nicht nur eigene Texte, sondern stellt auch Gastleserinnen und Gastleser vor.

Er konnte interessante Autorinnen und Autoren gewinnen und hat ein ansprechendes Programm mit musikalischer Umrahmung zusammengestellt. 

Vita Magica Januar - Juni 2017

Vita Magica - Ein Sketch zum Brexit bei Vita Magica Juni 2016 von Wolfgang Hampel 


mit Rita Kocher als Elsa und Wolfgang Hampel als Otto


Vita Magica Juli - Dezember 2015

Vita Magica Januar  -  Juni    2016  

Happy Birthday Vita Magica Juli 2016 

Rita Kocher und Wolfgang Hampel singen Happy Birthday Vita Magica

Vita Magica Juli - Dezember 2016 

Vita Magica vom 27. September 2016 Ausschnitte 

 

31.01.2017 Wolfgang Hampel stellt Leben und Werk der weltberühmten amerikanischen Humoristin Betty MacDonald vor. 


Die von ihm gegründete Betty MacDonald Society hat Mitglieder in 40 Ländern. 

Bild zeigt 4 Personen , Kind

Betty MacDonald

Betty Bard MacDonald (* 26. März 1908 in Boulder (Colorado); † 7. Februar 1958 in Seattle) war eine US-amerikanische Autorin

Zu ihren bekanntesten Werken gehörten Das Ei und ich und die Mrs. Piggle-Wiggle Geschichten (dt. Fräulein Pudel-Dudel).
1945 erschien ihr erstes Buch Das Ei und ich.

Es wurde innerhalb eines Jahres über 1 Million Mal verkauft und 1947 mit Fred MacMurray und Claudette Colbert in den Hauptrollen unter demselben Titel verfilmt.

Danach entstanden die erfolgreichen Ma-und-Pa-Kettle-Filme. Die Rolle der Ma Kettle spielte Marjorie Main, die 1947 für den Oscar nominiert wurde.

Als weitere autobiografische Romane folgten Betty kann alles, Einmal scheint die Sonne wieder und Die Insel und ich, sowie das Jugendbuch Hand in Hand der Sonne nach.

1996 hat der Journalist Wolfgang Hampel Familie und Freunde von Betty MacDonald interviewt. Die Interviews wurden 2009 vom Betty-MacDonald-Fanclub auf CD/DVD veröffentlicht. Darin enthalten ist das einzige Interview ihrer jüngsten Schwester Alison Bard mit vielen vorher noch nicht bekannten Informationen zu Leben und Werk der Autorin.

Auch heute noch ist Betty MacDonald auf der ganzen Welt sehr beliebt. Der Betty-MacDonald-Fanclub hat Mitglieder in über 20 Ländern.

 

Werke


  • 1945: The Egg and I (Das Ei und ich)
  • 1947: Mrs. Piggle-Wiggle (Fräulein Pudel-Dudels Wunderkuren)
  • 1948: The Plague and I (Einmal scheint die Sonne wieder)
  • 1949: Mrs. Piggle-Wiggle's Magic
  • 1950: Anybody Can Do Anything (Betty kann alles)
  • 1952: Nancy and Plum (Hand in Hand der Sonne nach)
  • 1954: Mrs. Piggle-Wiggle's Farm
  • 1955: Onions in the Stew (Die Insel und ich)
  • 1957: Hello, Mrs. Piggle-Wiggle
  • 1959: Who, me? The autobiography of Betty MacDonald (als Betty Bard MacDonald)





































































Musik und Gesang:

 Tom McCray mit dazu passenden Country-Liedern




vitamagica



Wann?

15 Uhr 40

Wo?

Akademie  für  Ältere
Bergheimer Straße 76

69115 Heidelberg 

Haupteingang - Erdgeschoß links
großer Saal E 06



Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
 
Gebühren: frei 

Details zur Veranstaltung:


Termin Vita Magica Februar 2017

21.02.2017 Tatjana Geßler, SWR Moderatorin, Schriftstellerin und Sängerin, präsentiert Tierfilme aus ihrer Sendung und stellt uns ihr musikalisches und literarisches Schaffen vor.





Vita Magica findet immer am letzten Dienstag im Monat statt.
 ( Ausnahme im Monat Dezember )

Thursday, December 29, 2016

Vita Magica Programm Januar - Juni 2017


vitamagica







http://renartis.com/wp-content/uploads/2013/10/Heidelberg-von-oben.jpg

    

                               

 

 

 

 










Vita Magica ist seit Juli 2015 mit großem Erfolg im Prgramm der Akademie für Ältere in Heidelberg.

Autor Wolfgang Hampel liest nicht nur eigene Texte, sondern stellt auch Gastleserinnen und Gastleser vor.

Er konnte interessante Autorinnen und Autoren gewinnen und hat ein ansprechendes Programm mit musikalischer Umrahmung zusammengestellt.

Vita Magica - Ein Sketch zum Brexit bei Vita Magica Juni 2016 von Wolfgang Hampel 


mit Rita Kocher als Elsa und Wolfgang Hampel als Otto


Vita Magica Juli - Dezember 2015

Vita Magica Januar  -  Juni    2016  

Happy Birthday Vita Magica Juli 2016 

Rita Kocher und Wolfgang Hampel singen Happy Birthday Vita Magica

Vita Magica Juli - Dezember 2016 

Vita Magica vom 27. September 2016 Ausschnitte 



Info zu Vita Magica finden Sie auf www.wolfvitamagica.blogspot.com/


Vita Magica Programm Januar - Juni 2017


31.01.2017 Autor Wolfgang Hampel stellt Leben und Werk der weltberühmten amerikanischen Humoristin Betty MacDonald vor.
Die von ihm gegründete Betty MacDonald Society hat Mitglieder in 40 Ländern.

21.02.2017 Tatjana Geßler, SWR Moderatorin, Schriftstellerin und Sängerin, präsentiert Tierfilme aus ihrer Sendung und stellt uns ihr musikalisches und literarisches Schaffen vor.

28.03.2017 Hommage an Goethe mit Dr. Letizia Mancino, Dr. Helmut Haselbeck und Wolfgang Hampel ( Balladen und heitere Briefe von Johann Wolfgang von Goethe )

25.04.2017 Willi Zurbrüggen liest aus seinem Roman ' Nordlich ' und einem unveröffentlichten Manuskript
( Info zu Willi Zurbrüggen )

30.05.2017 Alt Heidelberg, du feine - ein literarischer Nachmittag mit verschiedenen Schriftstellern, die uns ihre Heidelberg Geschichten vorstellen mit Sabine Arndt, Helmut Fiedler, Knut Schimmel, Karl Schottner, Pedro Sombrero, Heiderose Teynor, Überraschungsgästen und dem bekannten Sänger Heinz Meisel mit berühmten Heidelberger Liedern.

27.06.2017 Theresia Bauer - Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Heidelberg und Landesministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst - liest ausgewählte Texte bekannter Schriftsteller.


Wann?


am letzten Dienstag im Monat um 15 Uhr 40 - ca. 17 Uhr 10

Ausnahme: Februar 2017


Wo?



Akademie  für  Ältere  

Bergheimer Straße 76

69115 Heidelberg 

Haupteingang - Erdgeschoß links
großer Saal E 06



Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
 
Gebühren: frei 

Details zur Veranstaltung:



Schlossbeleuchtung_HD2

Tuesday, December 20, 2016

Vita Magica meets Minister of Science of Baden-Württemberg Theresia Bauer

Bild könnte enthalten: 1 Person
 
Greta Larson hat Theresia Bauers Foto geteilt.


Dear Theresia Bauer, Aashish Ananda Brigitte Christa Claire Dawid Gabrielle Geli Gerda Heiderose Heidrun Heinz Holger Ingrid Immo Jules Julia Melitta Miroslav NA NG Pascale Peter Sabine Thomas Ursula and all our other friends we wish you a very nice Tuesday.

Minister of Science of Baden-Württemberg Theresia Bauer invited Wolfgang Hampel and the Vita Magica guests to Landtag in Stuttgart.

This will happen on Wednesday, December 21, 2016. 

Thank you so much dear Theresia Bauer. 

I bet it will be a very interesing and fascinating day. 

Theresia Bauer was guest reader at Vita Magica 2016 and the feedback was outstanding. She introduced some of her favourite books. 

Many visitors ordered the books Theresia Bauer was reading from. 

Theresia Bauer will be guest reader at Vita Magica June 2017.

I wished I could be there.

All the best and many greetings 

Greta Larson

Vita Magica - and Betty MacDonald fan club organizer 

http://www.theresia-bauer.de/


https://de.wikipedia.org/wiki/Theresia_Bauer

 
http://wolfvitamagica.blogspot.de/…/wolfgang-hampel-und-vit…


www.wolfvitamagica.blogspot.com/

http://wolfvitamagica.blogspot.de/…/vita-magica-februar-201…

http://bettymacdonaldfanclub.blogspot.com/



Vita Magica 

Betty MacDonald 

Betty MacDonald fan club

Betty MacDonald forum  

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( English ) 

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( English ) - The Egg and I 

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( Polski)   

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( German )

Wolfgang Hampel - LinkFang ( German ) 

Wolfgang Hampel - Academic ( German )

Wolfgang Hampel -   

Wolfgang Hampel - DBpedia  ( English / German )

Wolfgang Hampel - people check ( English ) 

Wolfgang Hampel - Memim ( English )

Vashon Island - Wikipedia ( German )

Wolfgang Hampel - Monica Sone - Wikipedia ( English )

Wolfgang Hampel - Ma and Pa Kettle - Wikipedia ( English )

Wolfgang Hampel - Ma and Pa Kettle - Wikipedia ( French ) 


Wolfgang Hampel - Mrs. Piggle-Wiggle - Wikipedia ( English)

Wolfgang Hampel in Florida State University 

Betty MacDonald fan club founder Wolfgang Hampel 

Betty MacDonald fan club interviews on CD/DVD

Betty MacDonald fan club items 

Betty MacDonald fan club items  - comments

Betty MacDonald fan club - The Stove and I  

Betty MacDonald fan club groups 

Betty MacDonald fan club organizer Linde Lund  


Betty MacDonald fan club organizer Greta Larson

Betty MacDonald fan club and Heide Rose 

Mit der "Vita Magica" (Lyrik, Prosa, Satire Programm) im Landtag unterwegs. Manche (r) etwas müde und reif für freie und ruhige Tage. Ich fand den Blick in die Kulissen unseres Landtags ziemlich interessant und die Gespräche mit Theresia Bauer offen und auch kantig. Einfach gut.

Wednesday, November 30, 2016

Vita Magica Dezember 2016 mit Gudrun Reinboth, Peter Beutler und Frau Muth


vitamagica







No automatic alt text available.http://renartis.com/wp-content/uploads/2013/10/Heidelberg-von-oben.jpg

    

                               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vita Magica - Lyrik, Prosa, Satire 

 

Programm am Dienstag, den 13. Dezember 2016 

 

Vita Magica ist seit Juli 2015 mit großem Erfolg im Programm der Akademie für Ältere in Heidelberg.


Autor Wolfgang Hampel liest nicht nur eigene Texte, sondern stellt auch Gastleserinnen und Gastleser vor.

Er konnte interessante Autorinnen und Autoren gewinnen und hat ein ansprechendes Programm mit musikalischer Umrahmung zusammengestellt. 

Vita Magica - Ein Sketch zum Brexit bei Vita Magica Juni 2016 von Wolfgang Hampel 


mit Rita Kocher als Elsa und Wolfgang Hampel als Otto


Vita Magica Juli - Dezember 2015

Vita Magica Januar  -  Juni    2016  

Happy Birthday Vita Magica Juli 2016 

Rita Kocher und Wolfgang Hampel singen Happy Birthday Vita Magica

Vita Magica Juli - Dezember 2016 

Vita Magica vom 27. September 2016 Ausschnitte 

 

Lesung:  Gudrun Reinboth, "Die Nacht, die keiner vergisst" 


Reinboth


    


Geboren bin ich in Berlin, kenne die Stadt aber überhaupt nicht, denn schon als kleines Kind verschlug es mich zuerst nach Ostpreußen, dann nach Leipzig. Meine Schul- und Studienzeit verbrachte ich in Gießen, Murten (Schweiz) und Bern. Dort studierte ich einige Semester Germanistik und Kunstgeschichte und – wegen der bekannten Brotlosigkeit dieser Künste – wurde ich Diplombibliothekarin für wissenschaftliche Bibliotheken. Der Liebe wegen kam ich dann nach Deutschland zurück, wohnte nacheinander in einigen kleinen Orten bei Stuttgart, bekam drei Kinder, studierte das Leben als Geschiedene, neu Verheiratete und als Witwe, zog noch einmal mit den Kindern um, wieder einer Liebe nach, und lebe nun in Heidelberg und Landau/Pfalz. Gearbeitet habe ich in verschiedenen wissenschaftlichen Bibliotheken und zu Hause, indem ich zusammen mit meinem Mann Klaus Reinboth (†2006) einen Verlag mit dem Schwerpunkt „Lebenserinnerungen älterer Menschen gründete.


Zugleich schrieb ich für Zeitungen und Zeitschriften und endlich eigene Bücher, zuerst Lyrik und Erzählungen für Erwachsene, inzwischen aber vor allem Romane für Kinder und Jugendliche. Ausgelöst wurde das durch mein erstes Kinderbuch „In meinem Baumhaus wohnen die Raben. Da geht es um Arbeitslosigkeit aus der Sicht der kleinen Nina, und ich erlebte bei meinen Schullesungen, dass die Kinder sich mit Nina identifizierten und auf einmal von eigenen Kümmernissen erzählen konnten, von denen die Lehrer bis dahin oft nichts ahnten. Da kam mir so viel unbefangenes Vertrauen entgegen, dass ich mit weiteren Kinderbüchern gern im Dialog mit Kindern bleiben wollte.

Schon seit ich nach dem Auszug der Kinder und dem Tod meines Mannes in meinem Haus in Neckargemünd allein geblieben war, hatte mich der Gedanke an eine Wohngemeinschaft beschäftigt. Ich fand es traurig, dass meine Freude an gemeinschaftlichem Handeln jetzt so wenig gebraucht wurde. Aber noch hielten mich die Erinnerungen in der vertrauten Umgebung fest. Das änderte sich, als ich meinen neuen Lebensgefährten Thomas kennenlernte, der im »Generationenhof« in Landau in der Pfalz wohnte, einem Wohnprojekt für Menschen jeden Lebensalters.

Nach einem kurzen inneren Kampf verkaufte ich mein Haus und zog zu Thomas in das Mehrgenerationenhaus.


Die Nacht, die keiner vergisst


cover_reinboth_web.jpg



















 
Diese Chaos-Familie ist manchmal zum Davonlaufen, findet die dreizehnjährige Lena. Für sie und ihre Geschwister ist deshalb die lebenskluge Urgroßmutter die Anlaufstelle für alle Sorgen. Als ihre "Uri" an Krebs erkrankt, wächst die sonst schüchterne Lena über sich selbst hinaus.

Und so kommt es schließlich zu einer abenteurlichen Nacht, die keiner vergisst, denn für Lena geht es um viel: Sie will unbedingt den letzten Wunsch ihrer Uroma erfüllen.

Einfühlsam aber auch mit viel Humor und Lebensfreude schildert Gudrun Reinboth den Abschied von der geliebten Urgroßmutter, wie ein 13-jähriges Mädchen dabei über sich hinauswächst und vieles über das Leben erfährt ...
 
192 Seiten, gebunden, Euro 12,80





































































Musikalische Umrahmung: 

Weihnachtliche Musik und Lieder

Peter Beutler ( Klavier ) 

Frau Muth      ( Cello )



vitamagica



Wann?

15 Uhr 40

Wo?

Akademie  für  Ältere
Bergheimer Straße 76

69115 Heidelberg 

Haupteingang - Erdgeschoß links
großer Saal E 06



Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
 
Gebühren: frei 

Details zur Veranstaltung:


Termin Vita Magica Januar 2017

31.01.2017 Wolfgang Hampel stellt Leben und Werk der weltberühmten amerikanischen Humoristin Betty MacDonald vor. 

Die von ihm gegründete Betty MacDonald Society hat Mitglieder in 40 Ländern.




Vita Magica findet immer am letzten Dienstag im Monat statt.
 ( Ausnahme im Monat Dezember )

Monday, November 7, 2016

Vita Magica November mit Letizia Mancino und Friedrich von Hoheneichen


vitamagica







No automatic alt text available.http://renartis.com/wp-content/uploads/2013/10/Heidelberg-von-oben.jpg

Bildergebnis für wolfgang hampel vita magica

    

                               

 

 

 

 

 

 

 

 

Wolfgang Hampel bei Vita Magica September 2016

 

 

Vita Magica - Lyrik, Prosa, Satire 

 

Tag der offenen Tür - Akademie für Ältere in Heidelberg 

am Freitag, den 25. November 2016

 

Programm am Dienstag, den 29. November 2016 

 

Vita Magica ist seit Juli 2015 mit großem Erfolg im Programm der Akademie für Ältere in Heidelberg.


Autor Wolfgang Hampel liest nicht nur eigene Texte, sondern stellt auch Gastleserinnen und Gastleser vor.

Er konnte interessante Autorinnen und Autoren gewinnen und hat ein ansprechendes Programm mit musikalischer Umrahmung zusammengestellt. 

Vita Magica - Ein Sketch zum Brexit bei Vita Magica Juni 2016 von Wolfgang Hampel 


mit Rita Kocher als Elsa und Wolfgang Hampel als Otto


Vita Magica Juli - Dezember 2015

Vita Magica Januar  -  Juni    2016  

Happy Birthday Vita Magica Juli 2016 

Rita Kocher und Wolfgang Hampel singen Happy Birthday Vita Magica

Vita Magica Juli - Dezember 2016 

Vita Magica vom 27. September 2016 Ausschnitte



Buchvorstellung: 


29.11.2016 Letizia Mancino, "Die Katze in Goethes Bett" 



Letizia Mancino, gebürtige Römerin, promovierte Architektin, ist seit 1983 in Heidelberg als Architektin und Künstlerin tätig. 

Zu ihrer ersten Ausstellung in der Universitätsbibliothek Heidelberg (1991) erschien ihr Gedichtband »Licht und Schatten«. in den Heidelberger Bibliotheksschriften Bd. 42.

Seit 1980 ist sie Mitarbeiterin der italienischen Zeitschriften Ars Uomo, I Beni Culturali und Archetipo. 

Sie ist seit 1992 Vorsitzende der Goethe-Gesellschaft Heidelberg.

Herausgeberin des Buches »Hommunculus – Der Mensch aus der Phiole« (2003) zusammen mit Dieter Borchmeyer. 

Prägend war ihre 1999 entstandene Freundschaft mit Hilde Domin. 

Frau Mancino übertrug ihre Gedichte ins Italienische.




 

Die Katze in Goethes Bett: 

Goethes schwierigste Liebesbeziehung in Rom

Er wohnte bei ihr, Kätzchen, als er Ende Oktober 1786 nach Rom kam: Beide schlafen gleich zusammen. 

Der Dichter schreibt einen Bericht über sie am 25. Dezember 1786 in seinem berühmten Werk „Italienische Reise", Sie ist damit nicht zufrieden.

Er sucht in Rom eine Geliebte: Sie reagiert eifersüchtig. 

Sie will ihn überzeugen, dass Römerinnen nur dumme Analphabeten sind und nur sie sei ihm, dem Olympier, ebenbürtig! 

Eine humorvolle Erzählung einer Römerin, einer Katzenliebhaberin, die seit 1992 Vorsitzende der Goethe-Gesellschaft Heidelberg ist.


Mir ist es bei der Lektüre des jüngsten, entzückenden Buchs von Letizia Mancino so gegangen - sie foppt uns und fährt die Krallen aus. Bin ich eben noch ganz sicher, daß wir einen authentischen Goethe-Text vor uns haben, dann schmuggelt sie schon ihre mutwillige Fortschreibung unter, schafft ihr eigenes Programm an Dichtung und Wahrheit. Der Zauber des Buchs liegt in dem Umgang mit dem, was wir mit Goethe selbst die „Italienische Reise" nennen."


Volkmar Hansen
Direktor Goethe-Museum Düsseldorf 


Musikalische Umrahmung: 



Friedrich von Hoheneichens Profilbild


Friedrich von Hoheneichen ( Saxophon ) 




vitamagica



Wann?

15 Uhr 40

Wo?

Akademie  für  Ältere
Bergheimer Straße 76

69115 Heidelberg 

Haupteingang - Erdgeschoß links
großer Saal E 06



Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
 
Gebühren: frei 

Details zur Veranstaltung:


Termine Vita Magica Dezember 2016


13.12.2016 Gudrun Reinboth, "Die Nacht, die keiner vergisst" 




Vita Magica findet immer am letzten Dienstag im Monat statt.
 ( Ausnahme im Monat Dezember )

Tuesday, October 25, 2016

Vita Magica Tag der offenen Tür am 25. November 2016


vitamagica






http://renartis.com/wp-content/uploads/2013/10/Heidelberg-von-oben.jpg

Bildergebnis für wolfgang hampel vita magica

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wolfgang Hampel bei Vita Magica September 2016

 

Vita Magica ist seit Juli 2015 mit großem Erfolg im Programm der Akademie für Ältere in Heidelberg.

Autor Wolfgang Hampel liest nicht nur eigene Texte, sondern stellt auch Gastleserinnen und Gastleser vor.

Er konnte interessante Autorinnen und Autoren gewinnen und hat ein ansprechendes Programm mit musikalischer Umrahmung zusammengestellt. 


Wir laden Sie recht herzlich ein zur unserer Sonderveranstaltung der Vita Magica am Tag der offenen Tür am Freitag, den 25. November 2016 um 12 Uhr 15 - 13.00 Uhr. 


Betty MacDonald Fanclub und Heide Roses Foto.
Betty MacDonald Fanclub und Heide Roses Foto.




Photos: Heiderose Teynor



Wolfgang Hampel and Wilfried Rumpf führen durch das Programm.



Wann?

12 Uhr 15  -  13.00 Uhr 

Wo?

Akademie  für  Ältere
Bergheimer Straße 76

69115 Heidelberg 

Haupteingang - Erdgeschoß links
großer Saal E 06



Vita Magica - Ein Sketch zum Brexit bei Vita Magica Juni 2016 von Wolfgang Hampel 


mit Rita Kocher als Elsa und Wolfgang Hampel als Otto


Vita Magica Juli - Dezember 2015

Vita Magica Januar  -  Juni    2016  

Happy Birthday Vita Magica Juli 2016 

Rita Kocher und Wolfgang Hampel singen Happy Birthday Vita Magica

Vita Magica Juli - Dezember 2016 

 

Vita Magica vom 27. September 2016 Ausschnitte 


13.12.2016 Gudrun Reinboth, "Die Nacht, die keiner vergisst" 




Vita Magica findet immer am letzten Dienstag im Monat statt.
 ( Ausnahme im Monat Dezember )

Wann?

15 Uhr 40

Wo?

Akademie  für  Ältere
Bergheimer Straße 76

69115 Heidelberg 

Haupteingang - Erdgeschoß links
großer Saal E 06



Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
 
Gebühren: frei 

Details zur Veranstaltung:



Schlossbeleuchtung_HD2